Gips (Wüsten-) rosen

Gips (Wüsten-) rosen

Die wasserlöslichen Gipsrosen entstehen in heißen und trockenen Wüstengebieten, also unter aridem Klima. Durch schnell verdunstende Oberflächenfeuchtigkeit wird Grundwasser durch Kapillarkräfte nach oben gefördert. Die im Wasser gelösten Salze kristallisieren aufgrund der fortschreitenden Verdunstung aus und bilden zusammen mit dem Sand die charakteristischen, blattförmigen Strukturen. Diese findet man in Nordafrika in der Sahara sowie in Namibia.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: GI3
Selenit aus Marokko, ca. 7-10 cm langer Kristall, Beispielabbildung, Stückpreis
2,75 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand